Trabant

Trabant: Rennpappe mit Kultstatus

Rennpappe, Duroplastbomber, Arbeiter- und Bauern-Mercedes, Fluchtkoffer, überdachte Zündkerze, Regenschirm mit Rädern, Mercedes Krenz – der Trabant hatte vielleicht mehr Spitznamen als jedes andere Automobil auf der Welt. Logoshirt erinnert an das Kultauto mit einer feinen Auswahl an Trabant T-Shirts, Trabant Baby-Bodies, Trabant Taschen und Trabant Kühlschrankmagneten.

Über drei Millionen Trabis

Wie viele Arbeiter braucht man, um einen Trabant zu bauen? Zwei: einer faltet, einer klebt. Auch an Trabi-Witzen mangelte es nicht. Dabei war der Trabant zumindest zu Beginn seiner Karriere durchaus eine fortschrittliche Konstruktion, die sich vor ihren westlichen Kleinwagen-Rivalen wie der „Ente“ von Citroën nicht verstecken musste: ein 499-Kubikzentimeter-Zweitakter mit 18 Pferdestärken und einer Höchstgeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern. Der Trabant galt als robust und sparsam. Aber wer hätte gedacht, dass dieses Auto im Wesentlichen unverändert über 30 Jahre lang gebaut werden sollte? Über drei Millionen „Trabis“ rollten zwischen 1957 und 1991 vom Band der Automobilwerke Zwickau (AWZ), fast dreimal so viel wie vom DDR-„Konkurrenten“ Wartburg.

Die Bürger liebten ihre „Pappe“

Gut und gerne 15 Jahre dauerte es manchmal von der Bestellung bis zur Auslieferung eines Trabant. Wenn alles gut ging, stand dann irgendwann ein Auto vor der Tür, dessen Technik aus den frühen Fünfzigern stammte und dessen Design schon in den Sechzigern überholt war. Trotzdem liebten die Bürger zwischen Rügen und Vogtland ihre „Pappe“, denn trotz aller Macken gehörte sie zur DDR. Wie auch die Trabi-Witze: Im nationalen Windkanal-Vergleich hat der neue Trabant Platz zwei belegt - Sieger wurde eine Schrankwand.

Die Logoshirt Trabant-Artikel erhalten das Andenken an den Trabant 601, zwischen 1964 und 1990 das dritte und meistgebaute Modell der Reihe. Neben Trabant Kinder T-Shirt und Trabant Baby-Body ist vor allem unsere Trabant Umhängetasche aus Kunstleder ein echter Hingucker.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten